Essen für die Erde

‘Essen für die Erde‘ ist ein Projekt, das Einzelpersonen und Gastronom*innen bei der Entwicklung von nachhaltigem Essen inspiriert und unterstützt, denn das, was wir heute auf dem Teller haben, bestimmt, was morgen noch da sein wird. Der Name des Projekts spiegelt die Mission eines nachhaltigen und rücksichtsvollen Konsums gegenüber unserem Planeten.


Mit einer pflanzlichen Ernährung werden wir dem Planeten helfen die Umweltbelastung zu bewältigen, mit der er derzeit konfrontiert ist. Deshalb ist die Aufklärung über nachhaltige Ernährung für die Erde, aber auch für unser Leben, der Schlüssel. Das Projekt “Essen für die Erde” informiert über alles, was Menschen über pflanzliche Lebensmittel wissen müssen – pflanzliche Produkte, Rezepte, pflanzliche Einkäufe oder pflanzliches “auswärts essen”. Das Projekt zielt darauf ab, über pflanzliche Ernährung aus drei Gründen aufzuklären: für den Planeten, für die Menschen und die Restaurants.

Jede/r kann sich dem Projekt anschließen und erhält ein veganes Rezeptbuch und zusätzliches Aufklärungsmaterial, wie sich die Ernährung, pflanzliche Lebensmittel und unser Essen sich auf den Zustand unseres Planeten auswirken. Die zentralen Werte für die Projektentwickler*innen sind Nachhaltigkeit, Umweltschutz, Schutz von Wild- und Haustieren und die Gesundheit. Ihr Motto lautet: Die Lösung der Klimakrise liegt auf dem Teller. Auf der Projekt-Website gibt es auch eine Rangliste der Restaurants mit vegetarischen Gerichten auf den Speisekarten der Gastronomie in verschiedenen Teilen der Slowakei.