Klima-Bündnis

Das Klima-Bündnis vereint Gemeinden, Regionen, Provinzen, NGOs und Schulen in 20 europäischen Ländern. Mitglieder des Slowakischen Klimabündnisses sind vier Gemeinden und 74 Schulen aus der Slowakei. Ihr Interesse verbindet sie an der Stabilisierung des globalen Klimas.


Die Schulen im Klima-Bündnis verbinden sich durch den Austausch von Informationen, Erfahrungen und Wissen in verschiedenen Bereichen des Klimaschutzes. Durch die Umsetzung von Aktivitäten, die Teil der Aktivitäten des Klima-Bündnis sind, werden die Studierenden viele wesentliche Fähigkeiten erwerben, die sie in Zukunft gut anwenden können. Die Mitgliedschaft im Klima-Bündnis ermöglicht es der Schule, internationale Zusammenarbeit mit anderen Mitglieds-schulen aufzubauen.

Die Hauptaufgabe der Schule im Klima-Bündnis ist es, die Schule in ein natürliches Bildungszentrum der lokalen Gemeinschaft zu verwandeln. Die Schule, die sich um Mitgliedschaft im Klima-Bündnis bewirbt, verpflichtet sich:

  • klimarelevante Themen in Themen zu integrieren
  • intensiv an der Öffentlichkeit zu arbeiten und mit der Gemeinde (Stadt) zusammenarbeiten
  • spezifische Maßnahmen zur Energieeinsparung und Abfalltrennung in der Schule zu etwickeln
  • am Schutz von Regenwäldern beteiligt zu sein
  • die internationale Zusammenarbeit zwischen Schulen im Klima-Bündnis zu fördern

Die Werte des Projekts sind herunterladbare Schulmaterialien. Ein Paket von Bildungsinhalten für Lehrerausbildung ist unter dem Namen „Warum ist der Klimawandel wichtig für Lehrer und noch mehr für Schüler?“ verfügbar. Zur Verfügung stehen Lehrer-Arbeitsblätter, Info-Pakete über Klima und zusätzliche Pakete für Lehrer mit einer Reihe von Lektionen, die Lehrer als Leitfaden in dem Thema unterstützen: Unbequeme Wahrheit im Klassenzimmer.