Öko-Schulprogramm

Das Öko-Schulprogramm ist ein international anerkanntes Programm mit integrierter Umweltbildung, das das Bewusstsein für eine nachhaltige Entwicklung bei Kindern, Schüler*innen und Student*innen durch ihr Bildungsprogramm und durch aktive Beteiligung in der lokalen Gemeinde und darüber hinaus fördern und stärken soll. Jedes Jahr werden die erfolgreichsten Schulen mit internationalen Preisen – grünen Flaggen ausgezeichnet. Dies ist die einzige öffentliche und internationale Anerkennung der slowenischen Schulen für Umweltschutz, in Übereinstimmung mit den internationalen Kriterien der FEE (Foundation for Environmental Education).


Das Grundprinzip des Programms ist, dass Kinder bald in der Lage sein werden, Einfluss zu nehmen und wichtige Entscheidungen auf allen Ebenen unseres Leben zu treffen. Durch die Aktivitäten im Programm werden sie zu Botschafter*innen für die Verwirklichung einer nachhaltigen Entwicklung und beeinflussen auch das Verhalten der Erwachsenen und ändern deren Verhaltensweisen. Das Programm ist eine Schule für das Leben, deshalb werden darin die folgenden Prinzipien umgesetzt:

  • die menschliche Fürsorge umfasst den Schutz der Gesundheit, den Aufbau von gegenseitigen Beziehungen und die Pflege der Umwelt und der Natur,
  • die Umwelterziehung ist ein integraler Bestandteil der Ziele und Inhalte jedes Fachs im Bildungsprogramm,
  • naturwissenschaftliche Aktivitäten verbinden Ziele und Inhalte zwischen den Fächern,
  • Wertige Ziele sind ein integraler Bestandteil des Schullebens,
  • Jugendaktivitäten spiegeln Kreativität, neue Ideen und konkrete Aktionen oder Projekte wider,
  • die Bildungsarbeit innerhalb der Schule ist umfassend und mit der lokalen Gemeinde und Entscheidungsträgern vernetzt,

die Zukunft liegt in der Verbindung junger Menschen zwischen den Ländern Europas und der Welt.