Umweltbildungszentrum Dropie

Das Umweltbildungszentrum Dropie wurde von der slowakischen Umweltagentur eingerichtet und ist das einzige Umweltzentrum der Slowakei mit angeschlossenen Übernachtungsmöglichkeiten. Es befindet sich auf der Schüttinsel; diese liegt südöstlich von Bratislava, zwischen der Kleinen Donau und der Waag im Norden und der Donau im Süden. Das Zentrum Dropie bietet nicht-formale Bildung in Form von praktischer Umweltbildung für eine breite Zielgruppe (Lehrer*innen, Kinder, Jugendliche, Familien). Die Programme konzentrieren sich auf das Lernen über die natürlichen und kulturellen Werte der Region der Unteren Schüttinsel und Bewusstseinsbildung im Bereich von Anpassungs- und Minderungsmaßnahmen für die Auswirkungen des Klimawandels.


Das Umweltbildungszentrum bietet interessante Umweltprogramme an. Durch Erlebnisformate und spielerische Aktivitäten entdecken Kinder die geheimnisvolle Welt der größten Flussinsel Europas – die Schüttinsel (an der Donau), die täglich jeden Tag mehr und mehr den Tücken des Klimawandels ausgesetzt ist. Das Zentrum bietet auch Übernachtungsmöglichkeiten in Dropie: Outdoor-Schule, eine 5-tägige Retro-Schule in der Natur (Erleben der Welt ohne Handys), oder Forschungsworkshops für Kinder.

Eintägige Programme bei SEV SAŽP Dropie:

  • Wanderung durch das Dropie-Reich für die Kleinen
  • Ein Spaziergang durch das Land der Inselwiesen, Vortragsexkursion zum Kennenlernen der typischen natürlichen, kulturellen und historischen Attraktionen der Unteren Schüttinsel.
  • Vortrag über die Bewohner des Vogelschutzgebietes innerhalb der Schüttinsel, Vogelbeobachtung im Feld, Herstellung und Installation von Vogelhäusern.
  • Wasser und seine Formen – Programm, das die Geschichte der Landschaft erzählt. Von endlosen Sümpfen bis zu den heutigen Getreidefeldern.
  • Geheimnisse der Kopfweiden – Programm über die für die Schüttinsel typischen Bäume. Die Besucher*innen lernen die Rolle dieser Bäume in der Agrarlandschaft kennen, die ein einzigartiges kulturhistorisches Symbol der Landschaft sind. Sie erfahren mehr über die Einzigartigkeit der Mikrobiotope von Kopfweiden.