Wasserweg

Das Projekt entwickelte eine Sensibilisierungskampagne und Trainingsmodule über Wasserknappheit, Wassernachhaltigkeit, Produktionsmodelle, nachhaltigen Lebensstil, Haushaltsverbrauch, Wasser im öffentlichen Sektor und das Konzept des individuellen Wasser-Fußabdrucks, ein Modul für Kinder mit Spielen, Quizfragen und kindgerechten Materialien, ein Wasserfußabdruck-Rechner, mit dem alle Bürger*innen ihren individuellen Wasserfußabdruck berechnen können, ein Lehrvideo und Spiele für Erwachsene und Kinder.


Das Projekt entwickelte eine Sensibilisierungskampagne, die darauf abzielt, eine Aktion zum Aufbau von Kapazitäten zu starten, um Bürger*innen zu verantwortungsvollen Verbraucher*innen zu machen, da sie den Wasserverbrauch beeinflussen können. Das Projekt entwickelte außerdem

  • sechs Trainingsmodule zum online lesen und herunterladen/ausdrucken. Die Inhalte umfassen: Wasserknappheit, Wassernachhaltigkeit, Produktionsmodelle, nachhaltige Lebensstile, Verbrauch im Haushalt, Wasser im öffentlichen Sektor und natürlich das Konzept des individuellen Wasser-Fußabdrucks. Jedes Modul beinhaltet weiterführende Literatur, Links und ein Quiz zur Selbsteinschätzung des erworbenen Wissens.
  • ein Modul für Kinder, das die für Erwachsene entwickelten Inhalte in einem pädagogischen Heft mit Spielen, Quizfragen und kindgerechten Materialien zusammenfasst. Die Broschüre, Aquapass genannt, wurde zusammen mit einem Handbuch für Lehrer*innen/Pädagog*innen, einem Leitfaden zur Schulung von Kindern im Umgang mit dem Aquapass veröffentlicht.