Zehn Schattierungen von Grün

Mit der Umsetzung des Projektes möchte das Projektteam jeden Projektteilnehmer dazu anregen, sich seiner eigenen Macht und Umweltverantwortung bewusst zu werden, die positiven Veränderungen in seiner Umwelt zu beeinflussen. So würden Einzelpersonen denken, entscheiden und über die Zukunft handeln, einen gesunden Lebensstil einführen, der zur Entwicklung des Umweltbewusstseins und zur Vernetzung junger Menschen mit Behinderungen sowie Organisationen in aktuellen und zukünftigen Aktivitäten oder neuen Projekten für junge Menschen mit Behinderungen beitragen würde.


Um den Einfluss der zivilgesellschaftlichen Organisationen auf dem Gebiet der Ökologie und des Umweltschutzes zu stärken, fördert und sensibilisiert das Projekt die Bedeutung des Umweltschutzes für Behinderte.

Das Hauptziel des Projekts wird durch spezifische Ziele erreicht, nämlich:

  1. Einführung junger Menschen mit Behinderungen in das Recycling,
  2. Zunehmendes Wissen über Ökologie,
  3. Entwicklung positiver Gewohnheiten des Umweltschutzes,
  4. Schaffung eines Bildungs-Öko Buches in einem leicht verständlichen Format für junge Menschen mit Behinderungen.

Die Auswirkungen des Projekts auf die Teilnehmer, insbesondere auf die Jugendlichen mit Behinderungen, sind:

  • die Entwicklung eines Interesses an der Einbeziehung von Jugendlichen mit weniger Möglichkeiten in die ökologische Tätigkeit
  • Entwicklung von Umweltbewusstsein und -wissen, die zur Erhaltung der Umwelt beitragen
  • Entwicklung von Wissen über erneuerbare Energiequellen
  • junge Menschen mit der Art und Weise des Umweltschutzes in ihrer eigenen Umgebung vertraut zu machen, in der sie leben
  • hochwertige Freizeit im Freien und in der Natur
  • junge Menschen aus den drei Ländern sind an ein solides soziales Netzwerk und ein Netzwerk gegenseitiger Unterstützung angeschlossen.
  • erworbenes Leben, soziales, kommunikatives Können
  • Stärkung des Selbstvertrauens junger Menschen mit weniger Möglichkeiten, insbesondere junger Menschen mit Behinderungen.

Wichtiger Hinweis*:in EN und CRO Sprache Erasmus+ Datenbank Kroatien